NO-Trigger oder Auslöser können sein:

  • nitrit-/nitrathaltige Nahrung (Spinat, Rote Beete, Kohlrabi…)
  • geräucherte Nahrung
  • Konservierung von Fleisch, Wurst, Schinken
  • Tabak/Rauch
  • großes Gemüse aus konventionellen Anbau (Stickstoffdünger!)
  • Glutamat, Aspartam, Aromen
  • Kohlenhydrate bei bestehender Mitochondriopathie
  • unverträgliche Nahrungsmittel

Weiterlesen:
NO-Gas und nitrosativer Stress – Nitrostress
Folgen von nitrosativem Stress (Nitrostress)

Quellen:
Kersten, W.: Nitrosativer Stress – Ursache und Motor einer Vielzahl von Multisystemerkrankungen
Kuklinski; B:  Zur Praxisrelevanz des nitrosativem Stresses
Pall, M.L.:
Explaining “unexplained” illnesses” (2007)

Hinweis:
Alle auf meinen Seiten veröffentlichten Texte wurden von mir verfasst und haben keinen Anspruch auf umfassende Darstellung. Sie enthalten lediglich meine persönliche Meinung zu den dargestellten Themen. Alle vorgestellten Methoden beruhen auf naturheilkundlicher Erfahrungsmedizin und haben keinerlei Anspruch auf wissenschaftliche Korrektheit. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass sich die schulmedizinische Lehrmeinung von meinen Darstellungen unterscheiden kann!

Andere Beiträge

-->