“Wenn du die Geheimnisse des Universums finden möchtest, dann denke in den Begriffen Energie, Frequenz und Schwingung.”

 Nikola Tesla

“Das Feld ist der Urgrund oder die Matrix des Lebens.”

Max Planck¹

“Das Feld ist die einzige Wirklichkeit.”

Albert Einstein¹

Die beste Therapie für den Körper ist ein ruhiger und friedvoller Geist!

Herzlich Willkommen!

Mit der Seele heilen

Aus der Quantenphysik wissen wir, dass Gedanken Realität erzeugen¹. Das ungeklärte beobachtende Bewusstsein ist nicht neutral, sondern mit seinen konditionierten Glaubenssätzen und Erwartungen maßgeblich an der Realitätsentstehung beteiligt. Bereits im 19. Jahrhundert erzielte der Apotheker Emile Coué (1857-1926) mit seiner Suggestion (“Von nun an geht es mir in jeder Hinsicht besser und besser”) große Heilerfolge. Unser Körper setzt unser Denken und Fühlen biochemisch mit der Produktion von Hormonen und Neurotransmittern um². 95% unserer Gedanken entstammen allerdings unbewussten Programmen und enthalten negative Emotionen wie Angst, Minderwert und Mangel³. Das nervt und stresst den Körper. Die Biologie reagiert auf die Gedanken und Gefühle des Geistes. Der Körper repräsentiert unsere unbewussten Gedanken und Gefühle der Vergangenheit. Wenn wir uns krank denken können, können wir den Geist auch auf Heilung ausrichten. Dafür müssen wir eine neutrale Beobachterposition einnehmen. Wir schauen aus der Seele ins System.

Folgen wir dem Licht der Seele nach Hause!

“Es gibt keine Materie, sondern nur ein Gewebe von Energien, dem durch intelligenten Geist Form gegeben wurde. Dieser Geist ist Urgrund aller Materie.”

Max Planck (Begründer der Quantenphysik, Nobelpreis 1919)

Therapien

null
150 MHz – Befeldung nach Dieter Broers
Heilen mit elektromagnetischen Feldern
null
Immunsystem- Modulation
Darmsanierung und Eigenblut
null
Osteopathie & Chiropraktik
Blockaden lösen
null
Mitochondriale Medizin
Pure Energie
null
Entgiftung & Ausleitung
Die Schleusen öffnen
null

Meditation

Stille finden
null

Energie- und Informationsmedizin

Transformation

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare