Was Sie nicht essen sollten

Vermeiden Sie in Ihrer Ernährung: Erhitze, ranzige, raffinierte, gehärtete Fette Fette sind gesund, aber nur die Richtigen und das sind u.a. native, kaltgepresste Öle. Diese verlieren jedoch ihre gesundheitsfördernde Wirkung durch Erhitzen oder industrielle Verarbeitung (Margarine) und werden dadurch ungesund. Reduzieren Sie Omega-6-haltige Fette und Pflanzenöle. Alte Bauernregel: Kriegt die Kuh zu schlechtes Futter, gibt´s…