Ernährung bei Nitrostress

NO-Trigger oder Auslöser können sein: nitrit-/nitrathaltige Nahrung (Spinat, Rote Beete, Kohlrabi…) geräucherte Nahrung Konservierung von Fleisch, Wurst, Schinken Tabak/Rauch großes Gemüse aus konventionellen Anbau (Stickstoffdünger!) Glutamat, Aspartam, Aromen Kohlenhydrate bei bestehender Mitochondriopathie unverträgliche Nahrungsmittel Weiterlesen: NO-Gas und nitrosativer Stress – Nitrostress Folgen von nitrosativem Stress (Nitrostress) Quellen: Kersten, W.: Nitrosativer Stress – Ursache und Motor…

LOGI-Kost: Sinnvolle Ernährung bei Stoffwechselkrankheiten und Krebs?

Immer wieder kann man von Erfolgen in der Behandlung der Zuckerkrankheit durch eine Ernährungsumstellung auf LOGI-Kost (=low glycemic index) lesen. Die Einführung der LOGI-Kost wurde von Ludwig von der Harvard Universität vorgeschlagen (1). Im Gegensatz zur kohlenhydratreichen und fettarmen Nahrung empfiehlt er einen Fettanteil von 50-60 % und eine Reduzierung der Kohlenhydrate auf 20-30 %.…