Jon Kabat-Zinn: Achtsamkeit – die neue Glücksformel?

Schönes Interview mit dem Grandseigneur der westlichen Achtsamkeitslehre: http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=57824 Hinweis: Alle auf meinen Seiten veröffentlichten Texte wurden von mir verfasst, sofern nicht auf eine externe Quelle verwiesen wurde und haben keinen Anspruch auf umfassende Darstellung. Sie enthalten lediglich meine persönliche Meinung zu den dargestellten Themen. Alle vorgestellten Methoden beruhen auf naturheilkundlicher Erfahrungsmedizin und haben keinerlei…

Tod auf Rezept

Informative Doku über Antidepressiva und die Pathologisierung von eigentlich wachstumsfördernden Krisen. “Antidepressiva und Beruhigungsmittel werden häufig verordnet, obwohl sie fatale Nebenwirkungen haben können: Sie lösen in manchen Fällen Suizidgedanken und Aggressionen aus. Und sie sind ein Riesengeschäft. Der Spruch “Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!” ist im Fall von Antidepressiva sicher…

Quarks & Co: Überdosis Medizin. Warum zu viel Behandlung auch schlecht sein kann

Einige Aussagen meines letzten Beitrags Die spirituelle Dimension der Heilung wurden durch Quarks & Co: Überdosis Medizin bestätigt und unterstützt. Wessen Glauben an sich selbst noch schwach ist, kann ihn dadurch vielleicht stärken. Überdosis Medizin 27.10.2015 | 43:11 Min. | AD | DGS | UT | WDR “Behandeln ist besser als Nichtstun”: Dieser Grundsatz galt…

Mein genetisches Ich

Und wieder ist das Thema Epigenetik. Welchen Einfluss haben die Gene auf unsere Persönlichkeit und unser Verhalten? Können wir grundlegende Persönlichkeitsaspekte verändern oder müssen wir uns hinnehmen, wie wir zu sein scheinen? Wie kann es sein, dass sich genetisch identische Bienen zu Arbeitern oder Königinnen entwickeln? Die Antwort steckt eben nicht in den Genen, sondern…

Echte Nahrungsmittelunverträglichkeit oder Geldmacherei?

IgG Nahrungsmittelantikörpertest sind schwer im Kommen. Aber helfen Sie auch dem Patienten oder nur dem Therapeuten?   Eine interessante Sendung auf 3sat über moderne Nahrungsmittelunverträglichkeiten möchte ich empfehlen. Besonders wir Heilpraktiker sind häufig Opfer der Vertreiber von teuren IgG Tests. Wir vertrauen den Anbietern, weil uns das Know how und der wissenschaftliche Background fehlt. Messen…

Neue Wege in der Krebsforschung

Krebs: Wohin steuert die Forschung? “Es vergeht kaum ein Monat, ohne dass in der Krebsforschung neue, vielversprechende Erkenntnisse und Medikamente angekündigt werden. Dennoch sterben jährlich immer noch acht Millionen Krebspatienten weltweit. Worauf ist das Scheitern der Therapien zurückzuführen? Ende der 70er Jahre schienen zahlreiche Wissenschaftler überzeugt, der Krankheit mit der Entdeckung verschiedener “Krebsgene” auf die…

Tote Tiere – Kranke Menschen

Kennen Sie Glyphosat oder Roundup? Es ist ein Herbizid, das mittlerweile über den gesamten Globus verteilt ist. Die WHO (Weltgesundheitsorganisation), die als industrieunabhängig gilt, sieht nach jahrzehntelanger Verbreitung nun wahrscheinlich krebserregende Wirkungen des Stoffes auf den Menschen (Publikation vom 20. März 2015 in der Zeitschrift „Lancet“). Unser mehr lobbyistisch beeinflusstes BfR (Bundesinstitut für Risikobewertung) steht…

Wege des Fleisches

In einer Packung Hackfleisch steckt Fleisch von 150 Schweinen und 60 Rindern! Lassen wir die ethische, ökologische und gesundheitliche Fragestellung rund um den Fleischkonsum mal unbeachtet, beleuchtet diese Doku finanzielle und kriminielle Apsekte zum Thema. Wer verdrängt hat, wie aktuell Gammelfleisch, Umetikettierung und der Pferdefleischskandal noch ist, wird wach gerüttelt. “Fast 66 Kilogramm Fleisch isst…

Hilfe bei Autismus?

Die Rolle der Bakterien “Autismus ist in den Industrienationen die Entwicklungsstörung mit der höchsten Zuwachsrate. Die Dokumentation begleitet Wissenschaftler, die sich u.a. mit der komplexen menschlichen Darmflora befassen, um dort Indizien für die Ursache der Störung zu finden. Autismus ist die Entwicklungsstörung mit der höchsten Verbreitungsrate in der industrialisierten Welt. In den letzten 20 Jahren…

Ritalin – Medizin, die krank macht?

“Ritalin steigert die Konzentrationsfähigkeit. Das ist unbestritten. Die schulischen Leistungen von Kindern, die unter Unruhe leiden, werden durch Ritalin meistens besser. Auch bei Erwachsenen wirkt das Medikament und sorgt dafür, dass man sich weniger verzettelt und Aufgaben entschlossener angeht. Angesichts dieser Erfolge werden die Nebenwirkungen des Medikaments gerne verdrängt: Ritalin hemmt den Appetit, führt zu…